Toscana | Siena (E-Book)

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

9.99

E-Book (E-Guide) – Toscana | Siena
01. Auflage/2017 • 100 Seiten
Autorin: Lana Graf
Dateigröße: PDF 18mb | ePub 6,4mb

Leseprobe

 

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselworte: , , , Product ID: 2599

Beschreibung

VELBINGER – Toscana | Siena (E-Book)

Siena – Eine der schönsten mittelalterlichen Städte Italiens, mit Stadtmauer rundum – und unbedingt lohnend! Im Inneren der Altstadt enge Gassen, gemütliche Restaurants, kleine Cafés und große Palazzos. Ein Traum von TOSCANA!

Dieses E-Book beschreibt detailliert die Sehenswürdigkeiten und ist sehr übersichtlich gegliedert mit Karten und Fotos, so dass das Entdecken dieser Stadt viel Freude macht. Das E-Book macht sich somit schnell bezahlt und lohnt!

VELBINGER Reiseführer E-Guides – Geschrieben aus einer Begeisterung am Reisen, die ansteckt!

Zusätzliche Information

Dateiformat

ePub, PDF

1 Bewertung für Toscana | Siena (E-Book)

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Erwin Fellner

    Mehr als Palio
    Was in einem Buch doch nur ein paar Seiten ausmachen: Gleich beim Einlesen stolpere ich über eine in meinen Augen ziemlich stramme These zu Siena: „Manche halten sie für die schönste Altstadt Italiens.“ Gut, kann man so sehen, Siena ist sehr schön – aber was ist dann mit Vicenza, Bologna, Catania undundund? Ich finde, es gibt sehr viele tolle historische Stadtzentren und Altbauquartiere in Italien. Etwas später lese ich die Empfehlung, sich für Siena mehr Zeit zu nehmen als nur für einen Tagesausflug von Florenz herüber. Und zu verweilen, sich zwischen den alten Stadtmauern ein wenig einzuleben, zu genießen – da merke ich, dass ich mit der Autorin auf gleicher Wellenlänge bin. In der Tat braucht, wer die Hauptstadt des Chianti und ihre Rechtfertigung für die Marke „UNESCO-Weltkulturerbe“ näher kennen lernen will, schon mindestens zwei Tage. Dass Siena mehr ist als die berühmten sommerliche Pferderennen des „Palio“ auf der Piazza del Campo, lässt der Reiseführer von Lana Graf schon beim Durchblättern spüren. Er stellt einige der 17 bekannten Stadtteile, die beim Palio mitkämpfen, plastisch vor und ist eine einzige Einladung, diese reizvolle, altehrwürdige toskanische Universitätsstadt mit ihrer überwältigenden Geschichte zu besuchen. Wie man das am besten anstellt, sagen die vielen praktischen Informationen und Hinweise. Mein Tipp: Einfach das Buch lesen und hinfahren!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …